↑ Zurück zu 7. Bundestreffen 2017

Arche Noah

Text: chrisB

 

gutzweck

 

Für den „guten Zweck 2017“ hatte ich die Ehre, eine passende Einrichtung auszuwählen.
Ich habe mich für die Einrichtung „Arche Noah Gelsenkirchen“ entschieden:

Die Arche Noah ist in ihrer Konzeption eine bundesweit einzigartige Einrichtung. Sie verbindet das Angebot eines Hospizes für Kinder mit lebenslimitierenden Erkrankungen mit dem einer Kurzzeiteinrichtung für schwerstmehrfach behinderte Kinder.

Ziel ist es, Familien Entlastung in ihrer physischen wie psychischen Ausnahmesituation zu geben, in dem Eltern die Möglichkeit haben, ihre Kinder für eine begrenzte Zeit in die Obhut der Einrichtung zu geben. Darüber hinaus werden den Familien weiter reichende Hilfen und Unterstützung in den Bereichen Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung angeboten. Dabei steht jederzeit das Ziel, eine hohe Lebensqualität für die Kinder und ihre Familien zu schaffen, im Vordergrund.

Die Einrichtung versteht sich als ein „Haus des Lebens“ und nicht zuerst als ein Ort des Sterbens und der Trauer. Das spiegelt sich nicht zuletzt auch in der hellen, einladenden und farbenfrohen Gestaltung der Räumlichkeiten und der Außenanlagen wider.

Ich habe die Einrichtung besucht und mir ein eigenes Bild davon gemacht, wie es dort zugeht.
Ich bin der Meinung, dass man dort wirklich jeden Cent von unseren Spenden sehr gut wird brauchen können!

Wer weitere Informationen möchte, kann sich gern direkt an mich wenden, oder auch im Internet nachsehen:
www.archenoah.eu

Ich freue mich jetzt schon auf das Bikerjahr 2017 und unser Bundestreffen der Polizeibiker in Bebra und ich hoffe, dass wir wieder ein stattliches Sümmchen als Spende für die Arche Noah zusammenbekommen!

Euer chrisB
Moderator NRW

Bitte liken. Danke!